Camsexchat

Livesex ist das grosse Stichwort

erstellt am: 26.07.2011 | von: admin | Kategorie(n): Allgemein

Die moderne Technik hat auch unsere Sprache durchdrungen. Livesex ist das große Stichwort. Aber was bedeutet das jetzt eigentlich, Live-Sex? Wenn man einmal ganz naiv und unschuldig an die Sache heran geht, könnte man auf den Gedanken kommen, mit Livesex sei ausschließlich der Sex gemeint, den man real und live mit einem Partner wie z.B.: die geile Sexcam Bunny hat. Allerdings bezieht sich der Begriff Live Sex gerade nicht auf den realen Sex. Wobei es schon in gewisser Weise eine reale Erotik ist, die man dabei erlebt. Wobei? Nun, beim Webcamsex; denn genau das ist es, was man heutzutage vorwiegend unter Livesex versteht, den Webcam Sex, also einen Flirt mit einem Girl per Cam und Chat. Für den, der noch nicht so genau weiß, was beim Web Cam Sex abläuft, sei das hier noch einmal ganz kurz und knapp zusammen gefasst: Den Cam Sex hat man mit Amateuren, also mit Frauen, Männern oder Paaren – darunter durchaus auch Lesben und Gay Paare -, mit denen man sich live im Chat treffen kann. Das ist der erste Teil der Live Erotik. Gleichzeitig, also parallel zum Chat, läuft bei den Cam Amateuren die Webcam mit und überträgt alles, was dort geschieht, live auf deinen Bildschirm. Und diese Live-Übertragung ist der zweite Teil beim Live Sex. Wenn man das Ganze jetzt weniger einseitig macht, sondern beim Cam2Cam Sex auch bei sich selbst eine Webcam laufen lässt, der Webcamsex also auf beiden Seiten abläuft, kann man sich bei einem solchen Date sogar gegenseitig sehen. Und so ist man beim Livecam Sex, denn das wäre die bessere Bezeichnung, zwar eigentlich alleine in seinem Zimmer. Und wenn man es sich dabei selbst besorgt, ist das nicht mehr und nicht weniger als Selbstbefriedigung. Trotzdem hat man dabei irgendwie doch Gesellschaft, und das macht den Live Webcam Sex so reizvoll.